PDF Drucken E-Mail
Pressebericht der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 21. September 2015

alt




Mehr Fotos von der Merneser Kier 2015 in unserer Bildergalerie.
alt

alt






















"Musikantastischer" Tag für Edelweiß Mernes

Wieder einmal hat der Musikverein Edelweiß Mernes erfolgreich an einem Wettbewerb für traditionelle Blasmusik teilgenommen. Dieser fand am 6. Juni 2015 anlässlich des 12. bayerischen Landesmusikfests in Alzenau statt. Unter dem Motto „Das wird musikantastisch“ zeigten an insgesamt vier Tagen Bläserklassen, Sinfonische Blasorchester, Jugendorchester, Spielleutekorps, Seniorenorchester, Alphornbläser, traditionelle Blaskapellen, Brass Bands, Bläserensembles und Crossover Formationen ihre ganze Vielfalt.




Am Samstag, Tag des Wettbewerbs für traditionelle Blasmusik, fuhr Dirigent Helmut Pfahls mit seinen 23 Musikerinnen und Musikern sowie einer kleinen Fan-Gemeinde bei Sonne satt nach Alzenau.

Wochenlang konzentrierten sich die Proben auf die drei ausgewählten Vortragsstücke „1809er Marsch“, der Walzer „Am Würmsee“ und die Polka „Goldener Oktober“, für die man sich in der Stufe B entschieden hatte. Dem Entsprechend gut vorbereitet trug das Orchester die Stücke der fünfköpfigen Jury vor. Dass sich die Vorbereitung gelohnt hatte zeigte sich dann bei der Preisverleihung am gleichen Abend im Festzelt, wo der Musikverein Edelweiß Mernes die Urkunde und das Preisgeld für den 3. Platz entgegen nehmen durfte.

Die Freude war entsprechend groß und gefeiert wurde noch eine Weile mit den Kinzbach Musikanten, die an diesem Abend im Festzelt aufspielten. Der Erfolg zeigt, dass der Musikverein Mernes mit seinen Musikerinnen und Musikern, dem Dirigenten und nicht zuletzt auch mit seinen treuen Fans sehr gut aufgestellt ist und sicher wird der Verein auch in Zukunft sein Können wieder bei Wettbewerben unter Beweis stellen.

Weitere Bilder finden Sie hier.


















Pressebericht GNZ vom 10.06.2015




Pressebericht GNZ vom 03.06.2015




Pressebericht GNZ vom 23.03.2015




Während des traditionellen Kirchgangs des Gesang- und Musikvereins Edelweiß Mernes mit anschließendem Frühschoppen in der Merneser "Kneipe" am 18. Januar 2015, nahmen die ersten Vorsitzenden Frank Arnold (links) und Andreas Bangert (3. v. links) zahlreiche Ehrungen für langjährige aktive sowie passive Mitgliedschaft vor.



















Pressebericht aus der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 21. Januar 2015


Frühjahrskonzert April 2014

Foto: Birgit Sinsel


Gesang- und Musikverein Edelweiß Mernes bestätigt Vorstandteam

Von links: Hannelore König, Kai-Dana Hartwig, Jochen Arnold, Gabi Müller, Nadine Awe, Frank Arnold, Bettina Hillig, Andreas Bangert, Alexandra Arnold, Roland Schneider, Rebecca Harnischfeger, Rainer Bangert, Olivia Schreiber, Andreas Sachs.

An der Jahreshauptversammlung am 21. März 2014 bestätigten die Mitglieder des Gesang- und Musikverein Edelweiß Mernes ihr Vorstandsteam für weitere zwei Jahre im Amt. Im Vorstandsteam des Chors sind Frank Arnold, Bettina Hillig und Andreas Sachs, erster Vorsitzender der Musikabteilung ist nach wie vor Andreas Bangert, sein Stellvertreter bleibt Roland Schneider.
Jugendbetreuung und Internetauftritt der Musikabteilung übernimmt weiterhin Rebecca Harnischfeger, Olivia Schreiber übernimmt als Nachfolgerin von Rainer Bangert das Amt der Schriftführerin.
Nach über zwanzig Jahren gab Peter Ziegler das Amt des Kassierers an Kai-Dana Hartwig von der Gesangsabteilung weiter. Zum stellvertretenden Kassierer wurde Jochen Arnold von der Musikabteilung gewählt. Frank Arnold bedankte sich mit einem Präsent bei Peter Ziegler für seine geleistete Arbeit.
Beide Abteilungen, Chor und Musik zogen in der Versammlung eine äußerst positive Bilanz. Andreas Bangert ist mit der Art, wie Musik gemacht wird, zufrieden, und die Anzahl der Auftritte im Jahr belegt die gute Leistung des Orchesters.



Zeitungsartikel der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 23. Januar 2014



Am Sonntag, 19. Januar 2014, fand der traditionelle Kirchgang des Musik- und Gesangverein Edelweiß Mernes statt. Während des anschließenden Frühschoppens wurden einige aktive Vereinsmitglieder geehrt. Aus dem Blasorchester freuten sich Peter Gaul über die Ehrung für 40 Jahre aktive Tätigkeit und Kevin Reuß sowie Rebecca Harnischfeger über die Ehrung für 5 Jahre aktive Tätigkeit. Aus dem Kreis der Sänger wurde Peter Ziegler für über 25 Jahre geehrt.

Andreas Bangert, Vorstandsvorsitzender des Blasorchesters und Frank Arnold, Vorstandsvorsitzender der Gesangsabteilung nutzten die Gelegenheit, um auch den Dirigenten Helmut Pfahls (Orchester) und Hubert Reuter (Sänger) für ihr Engagement und ihre gute Arbeit im vergangenen Jahr mit einem kleinen Präsent zu danken.






Pressebericht zum Adventskonzert vom 21. Dezember 2013



Pressebericht zum Scheunenfest aus den Kinzigtal Nachrichten vom 3. Juli 2013:



Pressebericht der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 3. Juli 2013





Pressebericht der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 14. März 2013
















Pressebericht aus Januar 2013





Pressebericht vom 17.10.12 über die Offene Probe der Juchendbäänd Burgjoß-Mernes am 10. Oktober 2012



 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma